Geld verdienen als Affiliate

Anzeigenschleuder - Verteiler für Kleinanzeigen

Geld verdienen mit Affiliation

Geld im Internet verdienen mit Affiliation ist einer der ältesten Onlineverdienstmöglichkeit. Sie als Affiliate promoten Produkte und Onlineshops von Herstellern und Händlern (Merchant) und erhalten eine Provision wenn ein Verkauf oder eine Anfrage zustande kommt. Einige Anbieter bezahlen sogar schon für Besucher, die Sie vermitteln. Da die Merchants nicht mit hunderten Affiliates korrespondieren können und der Affiliate eine Sicherheit benötigt auch wirklich die Provision zu erhalten, kommen Affiliates und Merchants auf Affiliate Plattformen zusammen. Die Affiliateplattformen kümmern sich um das Tracking der Werbemittel und die Auszahlung der Provisionen. Eine der größten Affiliate Plattformen ist zum Beispiel www.zanox.com. Eine Übersicht der Affiliate Plattformen erhalten Sie in meinem kostenlosen E-Book "Geld verdienen als Affiliate".


Alles möglich

Der klare Vorteil beim Geld verdienen als Affiliate ist, das heute fast jede Firma ein Affiliate Programm über Zanox oder eine der anderen Plattformen anbietet. Insbesondere die Großen und bekannten Firmen wie zum Beispiel Otto Versand, Conrad Elektronik, Zalando, Base Mobilfunk usw. können per Affiliate Programm beworben werden. Wenn Sie zum Beispiel einen Blog schreiben über das Wandern und Klettern, könnten Sie zum Beispiel Produkte der Firma Globetrotter bewerben und die Ziele Ihrer Wandertouren mit einem entsprechendem Reiseveranstalter bewerben. Eigendlich gibt es kaum ein Produkt, dass Sie nicht über ein Affiliate Programm bewerben können. Hier ein Beispiel aus meiner Familie: Mein Schwager lebt auf Teneriffa und hat umfangreiche Informationen über die Kanarischen Inseln zusammen getragen. Er ist Affiliate Partner von verschiedenen Bücher Anbietern, Reise Gesellschaften und Mietwagen Anbietern. So kommt jeden Monat ein ansehnlicher Betrag zustande, da er nach einigen Jahren schon viel Traffic auf seine Seite hat.



Es braucht Zeit bis man ordentlich Geld verdient

Leider ist es heute nicht mehr ganz so einfach als Affiliate Geld zu verdienen. In Deutschland gibt es schätzungsweise 440.000 Affiliate Partner und viele tausend Webseiten haben nur den Zweck ein Affiliate Programm zu bewerben. Man muss schon Gedult und Fleiß an den Tag legen um zum Beispiel einen Blog zu erstellen der auch bei Google unter den richtigen Suchbegriffen gefunden wird. Das kann gern 3-4 Jahre dauern uns setzt regelmäßige Ergänzung des Blogs oder der Webseite voraus. Der Blog muss einen echten Mehrwert für den Besucher haben und darf nicht mit Werbung zugepflastert sein. Es macht also Sinn einen Blog zu erstellen zu einem Thema das einen selber interessiert und begeistert. Die Informationsplattform meines Schwagers (siehe oben) ist über 5 Jahre entstanden.


Das schnelle Geld als Affiliate

Es gibt jedoch zwei Methoden, wie Sie relativ schnell Geld als Affiliate verdienen können:

1) Sie haben eine große Mailingliste und nutzen Fertigsysteme

Fertigsystem heißt, dass der Anbieter Ihnen eine fertige Webseite mit Verkaufsfunktion zur Verfügung stellt. In der Regel wird dabei nur ein Produkt auf einer Landingpage angeboten. Häufig sind es digitale Produkte, die Sie bewerben können. Die Abwicklung des Geschäftes erfolgt, wie auch beim normalem Affiliate Geschäft, über eine Plattform. Eine der größten Plattformen für solche Fertigsysteme ist www.clickbank.com

Auf Clickbank suchen Sie sich Vertigsysteme aus, die zum Beispiel zu Ihrer Empfängerliste passten und bewerben die Webseite dann über ein Mailrespondersystem. Das geht ziemlich schnell und Sie brauchen nicht eine eigene Seite zu erstellen. Allerdings sollte die Mailingliste aktuell sein und die E-Mails mit der Bewerbung müssen auch passen.

2) Sie haben eine große Familie, eventuell sogar Kinden und nutzen für Geschenke innerhalb der Familie eine eigene Shoppingplattform mit verscheidenen Affiliate Programmen.

Eine Affiliate Shoppingplattform können Sie zum Beispiel bei Amazon bekommen oder auch mit einem einfachen Webdesignprogramm und der Nutzung einer Affiliateplattform wie Zanox selber erstellen. Mehr Informationen erhalten Sie in meinem E-Book "Geld verdienen als Affiliate". Für kleines Geld (€ 180) können Sie auch direkt bei mir eine Shopping Plattform bekommen.

Einmal fertiggestellt schicken Sie einfach die Familienangehörigen und Freunde zum Einkaufen auf Ihre eigene Plattform. Niemand muss mehr bezahlen als normal und Sie erhalten noch 8%-10% Provision. Insbesondere wenn Sie Kinden haben, kann sich das lohnen. Denken Sie nur an die ganzen Gegelegenheiten wenn Ihre Kinden von Verwanten und Bekannten Geschenke bekommen. Als Aufhänger für Verwante und Bekannte dort einzukaufen könnten Sie zum Beispiel argumentieren, dass die Provision der Ausbildung Ihrer Kinder zugute kommt.




Nachteile des Affiliate Marketing

Der große Nachteil beim Affiliate Marketing ist, dass Sie in der Regel pro Kunde nur eine einmalige Provision erhalten. Es gibt nur ganz wenige Anbieter, die eine Livetime Provision auf neue Kunden bezahlen.

Anzeigen

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1361.